Wie inhaliere ich richtig?

Inhaliert wird bei Infekten der oberen Luftwege in der Regel 2- 4xtgl mit Kochsalzlösung(NaCl 0,9%). Bei stark schleimigem Husten kann auch ein Versuch mit 3%igem Kochsalz (zB Paedsalin, frei verkäuflich) gemacht werden. Sollte Ihr Kind eine obstructive  Bronchitis haben (d.h. wenn die Bronchien sich verengen, Giemen, Pfeiffen), werden wir Medikamente verordnen. Die akutellen Empfehlungen lauten:

Im ersten Schritt erfolgt die Inhalation wie folgt


Morgens  3-5ml 0,9% Kochsalzlösung + Salbutamol (1 Trp./Lebensjahr, maximal 5 Trp). Alles zusammen mischen!  Im Verlauf des Tages dann 2x mit 3% Kochsalz (zB Paedsalin)
Abends dann wieder 0,9% Kochsalz mit Salbutamol.
Die alte Regel, dass nicht nach 17 Uhr inhaliert werden soll gilt nicht mehr.


Wichtig:
Die Maske muss Nase und Mund eng umschließen

Inhalationsdauer zwischen 6 und 10 Minuten

Sollte dies nach 3 -5 Tagen nicht zur Besserung führen, wird noch  Pulmicort dazugegeben (5-10 Tage)

Kinder , die nicht gut inhalieren, können ab dem 1. Geburtstag die Medikamente über ein Spray+Inhalationshilfe (Vortex oder Aerochamper) bekommen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen